erdbeeren kommen zur rettung

by Antonia on June 6, 2012

guten morgen. ich bin eigentlich schon wieder so lange auf, es fühlt sich so an als wärs fast schon wieder mittag. ich hab schon so viel erledigt, unter anderem, drei maschinen wäsche gewaschen und in der stadt war ich auch schon!!!

ich hatte heute in der früh einen arzttermin zur blutabnahme und musste daher nüchtern sein. nachdem mein körper es gewohnt ist gleich nach dem aufstehen zu frühstücken hat mein bauch schon ziemlich geknurrt als ich nach hause gekommen bin, also hab ich mir eine leckere schüssel oatmeal hergerichtet. nur zur info: ich schreibe absichtlich nicht haferbrei (was oatmeal ja eigentlich ist) weil es sich meiner meinung nach lang nicht so appetitlich anhört und wenn wenn ihr mich frag ist oatmeal eines der besten dinge die es gibt!!!

meine mama und ich haben gestern angefangen erdbeeren einzukochen und mit den überbleibseln hab ich mir heute Erdbeer-Sahne Oatmeal gemacht. ich wünschte ihr könntet es kosten…sooo gut!

einfach 40-50g haferflocken in ca. 80ml milch und 80ml wasser einrühren. eine halbe banane und eine große handvoll erdbeeren dazuschneiden. ein bisschen zimt dazu und warten bis das ganze aufkocht. ich hab mein oatmeal mit nunaturals stevia gesüßt, extra süße wäre aber ehrlich gesagt gar nicht nötig gewesen. immer wieder umrühren, sodass das ganze super-cremig wird (ca. 4-5 minuten). zum schluss noch 1 EL cottage cheese und 1 EL leinsamen oder chia seeds dazu geben. mit erdbeeren und einem löffel cottage cheese servieren und sofort genießen 🙂

ich hab auch noch einen löffel erdbeermarmelade draufgegeben die wir gestern gemacht haben. L-E-C-K-E-R-S-T-!!!!!!! die erdbeerstückerl versüßen das frühstück auf ganz besondere art und weise!

dazu gabs mehr erdbeeren und nachdem ich heute schon so bald auf war, hab ich mich mit kaffee belohnt! bis später!!!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: